Vitamin D | Infos und Beratung

und kreuz und quer für ein glücklicheres Leben



 

Kreuz & quer | Blog

Hier geht's um alle Themen, die mich rund um die Gesundheit bewegen. Sei gespannt, denn manchmal liegt die Lösung so nah. 

Kommentiere gerne oder sende mir deinen Themenwunsch zu.


2019-09-20

ich kipp um und du bist schuld

Etwas provokanter Titel, lies gerne weiter, wenn du das jetzt noch möchtest.

Es ist immer schön, wenn man einen Schuldigen findet – man braucht dann das eigene Denken und Handeln nicht zu hinterfragen und zu ändern. 

Ein Mann ist umgekippt und Vitamin D, ein zu hoher Vitamin-D-Spiegel, ist schuld. Als Vitamin-D-Beraterin interessieren mich die Hintergründe und Fakten. 

Lebensumstände
Wie sind die Lebensumstände des Menschen, wie ist die Ernährung, die Bewegung und mit welchen gesundheitlichen Herausforderungen hat er zu kämpfen? 

Fakten checken
Fakten interessieren mich: Wie hoch ist der gemessene Vitamin D-Wert? Seit wann, welches Präparat, wie oft, in welcher Dosis, mit welchem Wunsch-Zielwert, mit welchen Co-Faktoren und warum nimmt er Vitamin D ein? Ich persönlich bin überzeugt davon, dass jeder einen guten Vitamin-D-Spiegel erreichen und erhalten soll - der Weg dahin kann mal leichter und mal schwieriger sein, aber immer möglich! Aufgeben ist meiner Meinung nach keine Option!

Wusstest du, dass man vor einer Blutuntersuchung (Vitamin D, 25-OH-D3) eine Einnahmepause von 4-7 Tagen einhalten soll? Hat man dies nicht beachtet, dann ist der gemessene Wert nicht aussagekräftig, da die kurzfristig zuvor erfolgte Einnahme den Wert künstlich erhöht und nicht den tatsächlichen Speicherwert angibt.

Es ist so einfach, den Vitamin-D-Wert bestimmen zu lassen. Es gibt über 250 durch das Institut VitaminDelta ausgebildete Vitamin-D-Therapeuten, die beim Erreichen eines guten Wertes unterstützen und auch bei „Nebenwirkungen“ oder anderen Problemen zur Verfügung und Rede und Antwort stehen. Es ist leider kaum ein Arzt so umfassend im Thema Vitamin D ausgebildet - hinterfrage und gib die Verantwortung nicht ab.

Vita bedeutet auf Latein „Leben“ – wir brauchen Vitamine für unser Leben, sie sind lebensnotwendig, unser Körper kann sie üblicherweise nicht selbst herstellen. Kleine Ausnahme ist Vitamin D, dieses kann ja im Sommer durchaus über die Haut mithilfe von Cholesterin und UV-Strahlung vom Körper selbst gebildet werden. Über die „Winter“-Monate (September bis März) muss es mit der Nahrung(sergänzung) zugeführt werden.

Faktencheck: Nimmst du alle Vitamine täglich über die Ernährung zu dir? Vertraust du einer sicheren Nahrungsergänzung inkl. Vitamin D?

Kritik: Ich bin für Kritik immer offen, wenn man sich mit mir sachlich und ehrlich auseinandersetzen möchte. Also, lass mir Kritik gerne per E-Mail zukommen.

Vita. Leben. Faktencheck. 

Admin - 19:55:31 | Kommentar hinzufügen