Prävention | Vitamin D
 
Gesundheitsberatung 

 

Kreuz & quer | Blog

Hier geht's um alle Themen, die mich rund um die Gesundheit bewegen. Kommentiere gerne oder sende mir deinen Themenwunsch zu.


2022-09-07

Aktuelles und Zukünftiges

Gedanken zum Mittwoch
Ich melde mich mal wieder mit einem Blogbeitrag. Lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, da ich mein Vorhaben „Instagram“ seit Januar umgesetzt habe. Ich habe regelmäßig Storys gepostet – viel geschrieben, recherchiert, gestaltet. Ein recht hoher Aufwand für Storys, die nur für 24 Stunden sichtbar sind. Zu bestimmten Themen habe ich sie jedoch in meinen Highlights dort gespeichert. In Instagram findest du mich unter angela_beckmann
Mir macht das Spaß, da immer mal wieder eine Reaktion, eine Frage und auch eine sehr wertschätzende Rückmeldung kommt. Die Blogbeiträge auf dieser Seite waren teilweise sehr zeitaufwändig, haben aber keine Aufmerksamkeit gefunden. Einige habe ich in der letzten Zeit auch wieder gelöscht. Nicht weil sie schlecht oder falsch waren!

Mittlerweile leben wir in einer anderen Zeit, oder wie empfindest du das? Im Grunde habe ich das schon im Frühjahr 2020 so befürchtet. Ich hatte da jedoch erwartet, dass sich die wirtschaftliche Situation in unserem Land deutlich verschlechtert – das ist so dramatisch nicht eingetreten.
Durch die stark steigenden Energiepreise rechne ich ich jedoch sehr bald mit einer Wirtschaftskrise. Ich nehme interessiert zur Kenntnis, dass viele dies gelassen akzeptieren. Vielleicht haben die Menschen „in meiner Bubble“ genug finanzielle Reserven und einen „sicheren“ Job?
Ich habe letztens mit jemanden gesprochen, der eine Wohnung sucht. Gewundert hatte ich mich darüber, dass die Wohnung die Vorgaben des Jobcenters erfüllen soll. Ich fand das etwas übertrieben, jedoch hat es aktuell wirklich Sinn. Falls du deine Energiekosten nicht mehr selbst stemmen kann, bieten Wohngeld und Arbeitslosengeld 2 (Heizkosten werden vom Jobcenter übernommen) vielleicht wirklich eine Möglichkeit. Scheue dich nicht, deinen Bedarf mal zu berechnen und auch einen Antrag zu stellen.

Gedanken im August
Ich habe seit August so eine starke Energie in mir, ich kann es gar nicht genau beschreiben. Den Wunsch nach Veränderung, das Erwarten von Veränderung, die Sicherheit (?) zu wissen, was ich nicht will? Das Akzeptieren der Vergangenheit, oder Akzeptanz der Hoffnungslosigkeit, mehr Selbstbewusstsein, Zufriedenheit? Mein Verstand gibt mir darauf keine Antwort. Kennst du diese „Energie“?

Ich stehe nicht mehr zur Verfügung
Ein guter Bekannter meinte letztens zu mir: „Angela, du gibst einzelne Infos/Tipps/Empfehlungen, die beim Gegenüber als komplette Lösung ankommen können.“ Er hat recht, dieses „Problem“ ist mir auch bewusst. In Instagram wird es auch weiterhin Content, der einzelne Aspekte anspricht oder Empfehlungen von einzelnen Produkten und Erfahrungsberichte geben. 

Ich setze mal voraus, dass man aus einem Tipp in einer Instagram-Story nicht eine individuelle Gesundheitsberatung ersetzt sieht. Ich teile immer mal wieder auch Beträge, die an die Selbstverantwortung appellieren oder bisherige Gewohnheiten hinterfragen. 

Für seine Gesundheit ist jeder einzelne selbst verantwortlich. Jeder glaubt, dass sein Weg der richtige ist. Die meisten geben die Verantwortung für ihre Gesundheit jedoch an den Arzt (oder unterschiedliche Medien) ab. 

Viele in meinem Umfeld setzen einen kleinen Tipp oder eine Empfehlung von mir nicht um. Weil sie halt was anderes glauben oder anderen Menschen und Medien vertrauen – das ist okay. Ich höre mir Beschwerden weiterhin an, werde es jedoch nicht mehr kommentieren. Ich bin dann so still wie die Menschen halt reagierten, wenn ich zum Beispiel einen guten Vitamin-D-Spiegel empfahl. 

So ziemlich jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ausgebildete Gesundheitsberaterin bin. Ich habe viele Tausend Euro in eine gute Ausbildung und Weiterbildung investiert. Mein Wunsch ist es, Menschen hiermit auf den Weg zum Gesundwerden und natürlich präventiv zu begleiten und zu unterstützen. Individuell und ganzheitlich. Das kann ein längerer Prozess sein und für den bin ich da. Für diejenigen, die ein Medizinstudium als alleinige Qualifikation in Sachen Gesundheit, Prävention & Co. erwarten, bin ich raus. 

Hier mal ein Beispiel: Ich habe vor 8 Jahren ein Vitamin-D-Buch gelesen, sehr einfach geschrieben, schnell durchgelesen. ICH bin danach in die Selbstverantwortung gegangen. Ich war so entsetzt, dass das Wissen aus dem Buch nicht allgemein (Ärzte, Medien, …) bekannt ist (jetzt, 8 Jahre später, ist es immer noch nicht in der Medizin, Diagnostik und Therapie angekommen). Mein Buch habe ich dann begeistert verliehen, über Monate. Ein Kommentar bei Rückgabe war mal: „Ich hatte keine Zeit, es zu lesen.“

Es geht um die Gesundheit, unser kostbarstes Gut.

Im Familienkreis oder Bekanntenkreis habe ich nie Geld für eine Beratung verlangt. Es brauchte also nie jemand Angst zu haben, dass es mir um Geld geht. Gleichzeitig habe ich im Gefühl bzw. weiß es aus Aussagen, dass manche Menschen keine Investitionen in ihre Gesundheit tätigen wollen oder es sogar ablehnen, dass mit Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen Geld verdient wird. Manchmal fällt es mir schwer, aber ich werde es einfach zur Kenntnis nehmen müssen. Letztendlich habe ich ja in der Vergangenheit Tipps gegeben, die unerwünscht waren. 
Da sind wir bei der Selbstverantwortung und Selbstfürsorge. Meine Energie benötige ich für meinen Hauptjob, für Menschen, die mir wichtig sind, meine Beratungen und meine Herausforderungen.

Meine Beratungen - bewährt und neu
Aktuell habe ich auf meiner Seite keine konkreten Beratungsangebote. Ich habe in den letzten Jahren gelernt, dass viele Menschen komplexe gesundheitliche Herausforderungen haben. Einmalige kurze Beratungen können dem nicht gerecht werden. Und die Vitamin-D-Beratung von 45 bis 60 Minuten kann diesen komplexen Herausforderungen keine zufriedenstellende Lösung bieten. Ich habe mich ja ursprünglich auf den Weg zur Gesundheit begeben, da es mir um die Lösung meiner gesundheitlichen Probleme ging - und das ist ein langer Weg, wie ich mittlerweile weiß. 

Ich habe gelernt, dass viele Menschen einen viel umfassenderen Bedarf und Wunsch in Gesundheitsfragen haben. Ich möchte mein Angebot daher auf ein ganzheitliches Beratungsangebot bzw. Coaching umstellen, welches noch besser an die Bedürfnisse meiner Klienten angepasst ist. Darüber hinaus möchte ich mehr Labordiagnostik einbeziehen.  

Ich werde natürlich weiterhin eine gute Vitamin-D-Beratung, die auch die Co.-Faktoren und weitere Aspekte umfasst, anbieten. 

Empfehlungen
Meine Beratung zum Multi, ProteCt, Omega 3 und den Root-Produkten (Clean Slate, ZERO-IN, Restore & Co.) ist kostenlos. Schreib mir dazu einfach eine kurze E-Mail.

Gute.Energie.

Admin - 19:56:51 | Kommentar hinzufügen