Vitamin-D-Beratung
 
Gesundheitsberatung 

 

Kreuz & quer | Blog

Hier geht's um alle Themen, die mich rund um die Gesundheit bewegen. Sei gespannt, denn manchmal liegt die Lösung so nah. 

Kommentiere gerne oder sende mir deinen Themenwunsch zu.


2021-03-14

Man nimmt nicht ab, um weniger zu wiegen

Man nimmt nicht ab, um weniger zu wiegen
Natürlich ist eine Reduzierung von Gewicht eingetreten, wenn du zuvor abgenommen hast. Dies ist jedoch nicht mein Gedanke bei der Formulierung gewesen.
Die Idee dahinter ist ja, warum möchtest du abnehmen. Möchtest du ins Brautkleid mit Größe 36 passen, in die teure Jeans vom letzten Jahr oder dich beim Blick in den Spiegel besser zu fühlen? In den Medien spielen fast ausschließlich optische Gründe für Schlanksein, fürs Abnehmen eine Rolle. (So habe ich übrigens auch lange gedacht.) Gleichzeitig verbinden viele einen schlanken, normalgewichtigen, sportliche Menschen mit einem gesunden Menschen. Ein frühzeitiger Tod wird dann mit „obwohl er/sie so gesund gelebt hat“ oder „er/sie war zuvor nie krank“ kommentiert. Da stellt sich dann die Frage „was ist gesund?“ – Und diese Frage beantwortet jeder für sich ganz individuell. Und tatsächlich gilt das auch ganz individuell.

Mir ist letzte Woche beim Einkaufen ein Paar so um die 30 aufgefallen, schlank, business-like gekleidet und ich hatte das Gefühl, dass das Äußere sehr wichtig schien (ich wähle hier meine Worte so, dass du ein Bild vor Augen hast). Dieses Paar hatte einen großen Einkauf, sah nach Wocheneinkauf aus, der komplett ungesund war (ich drück das mal so platt aus, weil wir sicherlich unterschiedliche Ansichten über gesunde Ernährung haben), ich habe kein Obst oder Gemüse gesehen.

Was bedeutet für dich gesunde Ernährung? Wie sehr hast du diese schon in dein Leben integriert?
Vor ca. 7 Jahren, noch vor meiner Neurodermitis-Erkrankung, habe ich beschlossen, keinen Süßkram mehr zu essen – also weg von dem zwischendurch Naschen, weg von dem vielen Zucker/den vielen Kohlenhydraten. Ich habe das konsequent durchgesetzt und irgendwann wollte ich dieses ganze Süße auch nicht mehr. Es schmeckte mir auch nicht mehr, denn der Geschmack verändert sich. Gleichzeitig verliert man automatisch ein paar Pfunde, sehr langsam, aber stetig.

Meine Überlegung dahinter war, dass ich weniger von dem Ungesunden essen möchte. Ich habe es für meine Gesundheit getan, die positiven Folgen wurden mir erst anschließend bewusst. 

Also, eine kleine Änderung kann sehr viel bewirken. Mittlerweile esse ich auch mal was Süßes oder Ungesundes, wenn ich Lust drauf habe und ich genieße es dann. 

Mehr.oder.weniger.

Admin - 19:42:46 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.