Vitamin D | Infos und Beratung

und kreuz und quer für ein glücklicheres Leben



 

Kreuz & quer | Blog

Hier geht's um alle Themen, die mich rund um die Gesundheit bewegen. Sei gespannt, denn manchmal liegt die Lösung so nah. 

Kommentiere gerne oder sende mir deinen Themenwunsch zu.


2019-12-06

Fitter im Winter - kaum noch Erkältungen

Immunsystem

Fitter im Winter - kaum noch Erkältungen - Soll das ein Vorteil von Vitamin D3, einer Nahrungsergänzung, sein? Kann man überhaupt beweisen, dass sich dieser Vorteil tatsächlich bietet? Meine Antwort: Ja, klar, denn vielen Erfahrungsberichten kann man sehr Positives hinsichtlich Verbesserung des Immunsystems und geringerer Infektanfälligkeit entnehmen. Am wertvollsten ist jedoch immer die eigene Erfahrung. Und meine persönliche Erfahrung von ca. 5 Jahren mit Vitamin D3 und Co. ist sehr positiv! In den 5 Jahren davor war ich deutlich öfter erkältet oder hatte Halsschmerzen. 

Es geht also nichts über eigene Erfahrungen. 

Es geht nicht darum, die dauerhafte Gesundheit ohne einen Schnupfen oder ähnliches zu erreichen, es geht vielmehr darum, den Körper in die Lage zu versetzen, gut gewappnet zu sein, zum Beispiel gegen Bakterien, Viren, Stress. Ein gesunder Körper hat ein gut funktionierendes Immunsystem, welches in der Lage ist, zu unterscheiden, ob es etwas bekämpfen muss (z.B. Erkältungsbakterien) oder nicht (Pollen, Nahrungsbestandteile, körpereigene Zellen …). Ein fehlgeleitetes Immunsystem kann nicht zwischen Freund und Feind unterscheiden. 

Bei einer Pollenallergie, bei der nur ein vermeintlicher Feind bekämpft wird, reagiert das Immunsystem unangemessen. Bei einer Autoimmunerkrankung, zu den häufigsten und bekanntesten zählen Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow, Rheumatoide Arthritis, Zöliakie und Schuppenflechte, hingegen werden körpereigene Zellen angegriffen. Oftmals leiden Betroffene unter mehreren Allergien. Bei Autoimmunerkrankungen ist es ähnlich, hierbei ist es besonders problematisch, denn sie können die Betroffenen stark einschränken, gelten als unheilbar und es kann eine lebenslange Einnahme von Medikamenten notwendig sein.

Unser Immunsystem ist sehr komplex, so sind u.a. unsere Haut, die Schleimhäute und die Darmflora Teil unseres Immunsystems. Besteht an diesen Barrieren ein Problem, sind es mehrere Hundert Quadratmeter, die das Immunsystem verteidigen muss – diese Verteidigung benötigt Energie, weshalb es dann in Folge auch zu Müdigkeit und ähnlichen ersten Symptomen kommen kann. 

Stärken wir unser Immunsystem, kann dies präventiv natürlich gegen häufige Erkältungen, aber auch gegen andere und auch sehr viel ernstere Erkrankungen wirken. Und es sind nicht nur Bakterien, Pollen & Co., die unser Immunsystem zur Aktivität anregen, zunehmend sind es auch Gifte (in der Luft, der Ernährung, im Arbeitsalltag), die es früher noch nicht gab. 

Wie stärken wir unser Immunsystem? Ganz einfach: 
 - durch vitalstoffreiche, gesunde Ernährung, eine individuelle und sinnvolle Nahrungsergänzung
 - viel Bewegung und 
 - gute Entspannung 

Haben wir in einem dieser Bereiche über einen längeren Zeitraum ein Defizit, kann sich dies direkt negativ auf das Immunsystem auswirken. Man kann sich zum Beispiel noch so viel bewegen, einen angenehmen Job und gute Beziehungen haben – wenn man sich „schlecht“ ernährt, wirkt sich dies langfristig negativ auf das Immunsystem aus. 

Ein guter, normaler Vitamin-D3-Spiegel gehört ebenso zu einem gut funktionierenden Immunsystem. Wenn nur ein kleines Teilchen, zum Beispiel die gute Versorgung mit Vitamin D3 fehlt, kann dies spürbare Folgen haben. 

Vor ein paar Tagen hat Dr. Raimund von Helden auf der Seite www.vitamindservice.de ca. 140 Kurz-Erfahrungsberichte gesammelt und veröffentlicht. Einer davon trägt den Titel dieses Blog-Beitrages. Hier der Rest von dem Erfahrungsbericht: „Ich war oft erkältet, auch im Sommer, hatte oft eine Sinusitis. Ferner wollte ich allgemein was für meine Gesundheit tun und bin auf Dr. von Helden und Prof. Dr. Spitz in YouTube gestoßen. Seither hat sich einiges verändert. Ich nehme x.000 I.E. täglich seit fast einem Jahr. Keine Erkältungen mehr, bin fitter, die Müdigkeit im Winter ist weg, ich hatte früher Zuckungen am Auge - die sind weg.“

Zahlreiche der Erfahrungsberichte enthalten die Stichworte aus meinem heutigen Beitrag: „Immunsystem“, „Autoimmunerkrankung“, „Sonnenallergie“, „Erkältung“, „Grippe“, „Immunmodulator“, „Infektanfälligkeit“, „Heuschnupfen“, „Fitter“, „Energie“, „Vitalität“.
Schau doch gerne mal rein – es wird dich motivieren.

 __________________________________________________________________________________________
Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt zum komplexen Thema Immunsystem. Diese Information ersetzt nicht die professionelle, medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Sämtliche Inhalte dienen nur dem Zweck der allgemeinen Information. Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit der Informationen, die hier enthalten sind. Besprich die Informationen bezüglich des medizinischen Zustandes auch mit deinem/deiner Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/in.

Admin - 19:04:39 | Kommentar hinzufügen