Vitamin-D-Beratung
 
Gesundheitsberatung 

Gesundheit? 

Dein Lebensstil macht den Unterschied.

Ist es nicht toll, dass wir durch unseren Lebensstil unsere Zellen und damit unsere Gesundheit  wesentlich mehr beeinflussen können als unsere Gene das tun?

Denn nicht die Gene steuern die Zellen, sondern die Zellen steuern die Gene.                          Zitat Prof. Dr. Jörg Spitz

Vitamin D ist dabei eine notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung für Gesundheit. Gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung und ein gutes Maß zwischen Anspannung und Entspannung gehören für mich zu einer guten Gesundheit dazu. Es geht hier also nicht nur um Vitamin D. 

Vielmehr lass ich dich hier teilhaben an vielen weiteren Gesundheitsthemen, die ich in den letzten Jahren für mich entdeckt habe.  

Suchst du Impulse für mehr Gesundheit, für Anregungen für kleine Änderungen im Alltag, brauchst du Motivation oder möchtest du mal ein paar meiner Gedanken lesen, die mich bewegen, dann folge mir gerne auf meinem Blog.


Neben dem Vitamin D bin ich seit ebenfalls 6 Jahren auch in die Welt vieler anderer Mikronährstoffe eingetaucht. Der Mangel an Vitamin D ist sicherlich größer als an einigen anderen Vitaminen und Mineralstoffen, jedoch ist eine zu geringe Versorgung mit vielen anderen Mikronährstoffen weit verbreitet.


Probleme rund um den Schlaf (zum Beispiel Ein- und Durchschlafprobleme oder unausgeschlafen trotz ausreichender Schlafdauer) und wiederkehrende Kopfschmerzen können erste Anzeichen für eine mangelnde Vitalstoffversorgung sein -  neben einer ggf. ärztlichen Abklärung sollte man da mal einen Blick auf seine Ernährung werfen. 

Reich an Vitalstoffen sind Gemüse und Obst. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt "5 am Tag", 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst. Dies ist ein guter Richtwert als Mindestversorgung, auch wenn ich die sonstigen Empfehlungen der DGE nicht unbedingt unterstütze.

Ich habe in den letzten 6 Jahren zu einer für mich gesünderen Ernährung gefunden. Ein kritischer Blick auf meinen Gemüse- und Obstverzehr hat mich zudem zu einer Nahrungsergänzung geführt. 

Möchtest du diese Nahrungsergänzung auch für dich nutzen, schreibe mir gerne eine E-Mail.